Ihre Kandidaten

André Engelhardt

Meine Vorhaben

Wir leben in einer gewinn- und wachstumsorientierten Welt. Der Kommerz ist allgegenwärtig. Dies kommt nicht von ungefähr. Viele Menschen mit Verantwortungs- und Leitungsaufgaben in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wurden mit einem Leistungsanspruch erzogen und sozialisiert. Anerkennung und Erfolg bekommt nur, wer Leistung liefert. So befinden wir uns gesellschaftlich in einem Strudel, aus dem wir nur schwer wieder herauskommen und dieser bedroht nun unsere natürliche Umwelt. Wenn ich einerseits die Schönheit unseres Planeten sehe und andererseits zur Kenntnis nehmen muss, wie bedroht das verletzbare Ökosystem ist, möchte ich nicht tatenlos zusehen. Gemeinsam müssen wir umgehend eine politische und wirtschaftliche Wende sowie einen ökologischen Richtungswechsel auch auf regionaler Ebene einleiten. Wir entscheiden durch unser Verbraucherverhalten, ob sich was ändert oder nicht. Hier kann aber auch die Stadt Naunhof mit ihren Ortsteilen nachhaltigen, gemeinwohlorientierten Interessen ein stärkeres Gewicht geben und diese fördern. Ich möchte gemeinsam mit Ihnen, liebe Wählerinnen und Wähler, Strukturen und Lösungen für eine kommunale Klimapolitik finden und umsetzen. Ein tragfähiges Konzept ist nur mit dem Original - mit Bündnis 90/ Die Grünen dauerhaft zu verankern.

meine Tätigkeiten

1983 – 1988             Ausbildung und Arbeit als Kraftfahrzeugschlosser in Leipzig 

1988 – 1993             Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife und Fachhochschulstudium in Berlin, Abschluss: Diplom Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (FH)

1989 – 1994             div. Praktika und studentische Jobs in verschiedenen sozialen Einrichtungen Berlins 

1994 – 2001             Mitarbeit und Übernahme des väterlichen Taxibetriebes in Leipzig 

2001 -                     diverse Tätigkeitsfelder als Sozialpädagoge im Leipziger Umland: leitende Funktionen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Leitung zweier Einrichtungen der stationären Jugendhilfe/Heimerziehung, Beschäftigung in der Flüchtlingssozialarbeit, aktuell: Schulsozialarbeiter an einer Grundschule sowie nebenberufliche Tätigkeit als rechtlicher Betreuer

meine Mitgliedschaften

seit 1966 Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche, Mitarbeit in diversen Bereichen

seit 2007 Deutscher Alpenverein Leipzig e.V.

seit 2008 Fördermitgliedschaft beim Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums Brandis e.V.

seit 2008 Gewerkschaftsmitglied bei ver.di

seit 2015 Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

seit 2016 Fördermitgliedschaft beim Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Parthenstein

seit 2017 Mitarbeit beim Grünen Tisch Naunhof


Jens Redmann

Martin Schäfer

Verheiratet, bald 3 Kinder.

Studium der Politikwissenschaft an der Universität Leipzig.

Ich arbeite in der Entwicklungszusammenarbeit und habe unter anderem Auslandserfahrung in Kirgistan gesammelt. Aktuell arbeite ich in einer international tätigen Beratungsfirma in Leipzig und habe einen Schwerpunkt auf Projekten in der Ukraine.  

Ziele im Stadtrat

- neuer, sachlicherer Ton im Stadtrat

- kein Straßenneubau über das Gelände des Kranwerks

- konzeptionelle Weiterentwicklung von Schulen und Kitas

- zukunftsorientierte Schulerweiterung

- ökologisch verträgliche Nutzung der Seen

- Zuzug als Bereicherung verstehen