Grüne Antworten auf die Krise - Sven Giegold unterwegs in Sachsen

Die Finanzkrise nimmt kein Ende und die Notwendigkeit einer Neuordnung der Finanzsysteme wird derzeit heiß diskutiert. Die Lösungsansätze sind höchst unterschiedlich und reichen von einem „Weiter wie bisher“ bis hin zur Fundamentalkritik am Kapitalismus. Sven Giegold, Mitbegründer von Attac und Kandidat für das Europaparlament, wird vom 5. bis zum 7. Mai in Chemnitz, Mittweida, Dresden und Leipzig die grundsätzlichen Ideen und die Realitätstauglichkeit des Green New Deal diskutieren.

Die Finanzkrise nimmt kein Ende und die Notwendigkeit einer Neuordnung der Finanzsysteme wird derzeit heiß diskutiert. Die Lösungsansätze sind höchst unterschiedlich und reichen von einem „Weiter wie bisher“ bis hin zur Fundamentalkritik am Kapitalismus.

Das Konzept des „Green New Deal“ zielt auf eine soziale und ökologische Umorientierung ab, die Klima- und Wirtschaftskrise gemeinsam angeht. Im Zentrum stehen dabei die konsequente Regulierung der Finanzmärkte, die Konzentration von Konjunkturprogrammen auf Klimaschutz, Bildung und Soziale Gerechtigkeit sowie die strukturelle Veränderungen in der Weltwirtschaft zugunsten der Entwicklungsländer. Ist dieses Konzept bloß eine schöne Illusion zur Weltverbesserung oder die große Chance auf eine erfolgreiche „grüne“ Ökonomie?

Sven Giegold, ist Mitbegründer der globalisierungskritischen Bewegung Attac und Kandidat für das Europaparlament für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Er wird vom 5. Bis zum 7. Mai in Chemnitz, Mittweida, Dresden und Leipzig die grundsätzlichen Ideen und die Realitätstauglichkeit des Green New Deal diskutieren.

5. Mai 2009, 19:00 Uhr
Chemnitz, Weltecho, Annaberger Straße 24
Film- und Diskussionsveranstaltung mit Sven Giegold. Vor der Diskussion wird der Film "Let´s make Money" aufgeführt.

6. Mai 2009, 14:30 Uhr
Mittweida, Alte Brauerei, Bahnhofstraße 15
Sven Giegold wird mit Prof. Michael Wüst, FH Mittweida, die grundsätzlichen Ideen und die Realitätstauglichkeit des Green New Deal diskutieren. Veranstalter ist das Bildungswerk Weiterdenken.

6. Mai 2009, 19:30 Uhr
Dresden, Dreikönigskirche, Hauptstraße 23
Film und Diskussionsveranstaltung mit Sven Giegold und anderen. Veranstalter sind aha anders handeln, AK „EH“, attac, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, ENS, Haus der Kirche, INKOTA, ÖIZ

7. Mai 2009, 16:30 Uhr
Leipzig, GWZ, Luppenstraße 1b
Diskussion zur Weltwirschaftskrise und die Auswirkungen auf Afrika mit Sven Giegold

7. Mai 2009, 20:00 Uhr
Leipzig, Alte Nikolaischule, Nikolaikirchhof 2
Grüne Antworten auf die Krise - Diskussionsveranstaltung